10×10, Ausgabe 08-2015


Die neueste Ausgabe des ETF-Magazins 10×10 ist da

Titelstory

Schwankungsarme Aktien gelten als langweilig. Denn letztlich wollen Investoren hohe Erträge generieren und das, so suggeriert die Theorie, sei nur mit risikoreichen Titeln zu schaffen.
Sie irren, denn Theorie und Praxis widersprechen sich.

Mehr Ertrag bei weniger Risiko – geht das?
Jetzt weiterlesen

Weitere Themen
  • ETF im Portfoliokontext: Thomas Merz von der UBS zeigt auf, wie ETF in der Praxis effizient eingesetzt werden.
  • Kolumne Ueli Mettler: Die Volatilität zählt für Anleger zu den wichtigsten Kennzahlen. Doch wird ihre Bedeutung beim Investieren überschätzt?
  • Die Macht der Anbieter: Durch die steigenden Vermögen erhöhen sich die gehaltenen Aktienvolumen der ETF-Anbieter. Doch was sie mit ihren Stimmrechten anstellen, ist noch wenig transparent.

10×10-No08-2015 (1)



10×10: Diesen ETF würde ich kaufen


10×10, das ETF-Magazin, fragt regelmässig Experten im Anlagebereich nach einer ETF-Empfehlung. Die aktuelle Anlageindee stammt aus dem Hause peersuna und betrifft ein Investment in die US-Energieinfrastruktur mittels MLP (Master Limited Partnership)

Diesen ETF würde ich kaufen…

Source Morningstar US Energy Infrastructure MLP UCITS ETF

Weil…

…dieser ETF eine interessante Möglichkeit bietet, erstens in den amerikanischen Markt für Energieinfrastruktur zu investieren und zweitens von einer steigenden Preisentwicklung bei Erdöl und Erdgas zu profitieren. Nach einem Kursanstieg seit Lancierung von rund 20 Prozent verlor der ETF infolge des Preisrückgangs bei den Energiepreisen praktisch die ganze Performance und notiert wieder nahe an den Ausgabepreisen.

Das Investment im Markt erfolgt über MLP (Master Limited Partnerships), die in der Produktion, Verarbeitung oder dem Transport von Energie oder Rohstoffen aktiv sind. Dabei handelt es sich typischerweise um kapitalintensive Unternehmen, zu deren Anlagen Pipelines oder Lagerstätten zählen, was stabile Cashflows in Aussicht stellt. In der Regel reichen MLP einen hohen Anteil ihrer Erträge in Form regelmässiger Ausschüttungen an ihre Investoren weiter. Die Ausschüttung 2014 belief sich auf 6.57 Dollar, was auf dem aktuellen Kurs eine Rendite von rund 6,6  Prozent ergibt. Die Performance 2015 beträgt 2.63 Prozent (Daten per 30.4.2015)

Das Investment ist…

…sowohl für Anleger, welche auf der Suche nach einer regelmässigen Rendite im Dollar-Bereich sind als auch als Opportunität in einem Core-Satellite-Ansatz zu sehen, wobei wir eine Gewichtung von 3 bis 5 Prozent (Bond-Ersatz) respektive 8 bis 10 Prozent (Opportunität) vorschlagen.

Der Zeithorizont ist…

… je nach Anlegertyp unterschiedlich. Als Bond-Ersatz kann der ETF länger im Depot bleiben, abhängig von der US-Zinsentwicklung. Bei stark steigenden Kursen sind Gewinnmitnahmen im Opportunitätendepot nicht verboten.

Zu beachten ist…

… dass der ETF eine Swap-enhanced ETF-Struktur verwendet. Diese Anlagetechnik kombiniert ein volles Investment in physische Aktien mit einem Swap, der mit mehreren Kontrahenten eingegangen wird. Es bestehen zwei Tranchen, eine thesaurierende und eine mit ausschüttung (jeweils vierteljährlich).

Fakten zum ETF:

  • Börse: Schweizer Börse SIX Swiss Exchange
  • ISIN: IE00B8CJW150 (Ausschüttung), IE00B94ZB998 (Thesaurierend)
  • Managementgebühr: 0.50%
  • Swap-Gebühr 0.75 %

Andri Peer ist Inhaber der Peersuna AG, ein externer Vermögensverwalter mit Fokus auf passive Investments. Rund 80 Prozent der Anlagestrategie wird mit ETF und Indexfonds umgesetzt. Der Rest erfolgt durch aktive Fonds oder durch strukturierte Produkte.

Dies ist eine persönliche Meinung des Autors. Vor jedem Anlageentscheid muss jeder Anleger seine persönliche Risikobereitschaft analysieren.



iShares Connect Programm


iShares lanciert Connect-Programm für Portfoliolösungen in der Schweiz und unterstützt damit die Vermarktung von ETF-Anlagelösungen in der Schweiz und Europa. Aus der Schweiz nehmen bereits dreizehn Vermögensverwalter teil, darunter auch wir von der peersuna AG. Wir freuen uns, ein Teil des Programms zu sein und sind gespannt auf die nächsten Schritte zusammen mit iShares/Blackrock.

Details dazu finden Sie hier

Die offizielle Pressemitteilung von iShares

20150205 iShares Connect – Press Release