10×10, Ausgabe November 2016


Titelstory

2015 war für Schwellenländer ein Jahr zum Vergessen. 2016 sieht die Situation ganz anders aus: Nirgendwo war mit Aktien in diesem Jahr mehr zu verdienen als in den aufstrebenden Märkten. Wir zeigen warum das so ist – und ob sich ein Aufspringen jetzt noch lohnt.
Das Ende der Durststrecke – Jetzt weiterlesen

Weitere Themen

  • Gute Aussichten: Börsen-Urgestein Hans A. Bernecker spricht im Interview über einen allfälligen «Italexit», den neuen US-Präsidenten und warum Schwellenländer-Anlagen ins Portfolio gehören.
  • Traum und Wirklichkeit: Heisse Anlagethemen halten nicht immer, was sie versprechen.

Das ewige Dilemma: Die Schattenseite der Diversifikation: Währungsrisiken

Die aktuelle Ausgabe finden Sie hier



10×10, Ausgabe 07-2015


In der neuen Ausgabe lesen Sie unter anderem folgende Artikel:

Volatile sowie hoch bewertete Aktien und tiefe Zinsen machen Investitionsentscheide zu einer Herkulesaufgabe. Dank der wachsenden ETF-Vielfalt können Risiken gesenkt und Opportunitäten wahrgenommen werden. Einziges Manko: Die steigende Komplexität.

Alternative ETF-Strategien Jetzt weiterlesen

Weitere Themen

  • Alles ist Spieltheorie: Christian Rieck zeigt wie sich Anleger die Spieltheorie zu Nutzen machen können.
  • Kolumne Thomas Della Casa: Der Währungskrieg ist in vollem Gange. Thomas Della Casa zeigt auf, welche Auswirkungen der Krieg mit Zinsen und Währungen hat.
  • Die ganze Welt in zwei Transaktionen: Franken-Anleger können ihr Depot mit nur zwei ETF – währungsgesichert – global diversifizieren.
  • «Negativschlagzeilen sind vorprogrammiert»: Florian Schubiger von VermögensPartner AG sieht die zahlreichen Innovationen im ETF-Bereich kritisch.

10×10-No07-2015



Lohnt sich eine Währungsabsicherung bei Anlagen?


In aktuellen Schwerpunktartikel «Performanceanalyse von Anlageklassen in Schweizer Franken seit 1950» richtet die aktuelle Ausgabe der E-News von Hinder Asset-Management den Fokus auf die sehr lange Sicht. Sie vergleichen dabei in- und ausländische Anlageklassen umgerechnet in Schweizer Franken. Ausserdem untersuchen Sie die Performance auf währungsgesicherter Basis.

E-News_No49_August_2015



10×10, Ausgabe 06-2015


 

Wieder interessante News aus dem Bereich der Indexfonds und ETFs:

Titelstory

Die Veränderungen beim Frankenkurs haben Anleger die Bedeutung von Währungsabsicherungen schmerzlich vor Augen geführt. Doch sie wird nicht nur häufiger eingesetzt, sie wurde auch deutlich teurer.

Kostspielige Währungsabsicherung Jetzt weiterlesen

Weitere Themen

  • Honorarbasierte Modelle treten in den Vordergrund: Sven Württemberger von iShares Schweiz
    beleuchtet die Trends in der ETF-Branche.
  • Kolumne Alex Hinder: Steuerliche Aspekte werden beim Handel von ETF oftmals zu wenig
    berücksichtigt. Alex Hinder zeigt Fallstricke auf.
  • Griechenland ETF wieder aktiv: Während der vorübergehenden Schliessung der Athener Börse
    setzte Lyxor den Handel seines Griechenland-ETF aus, GlobalX nicht. Wessen Strategie war für die
    Investoren besser?

10×10-No06-2015



10×10, Ausgabe 05-2015


Die neueste Ausgabe ist da

Titelstory

In den USA investieren Unternehmen Rekordsummen in den Kauf eigener Aktien. Davon können Anleger mittels Buyback-ETF profitieren. Doch die Ausmasse der Rückkäufe wecken vermehrt auch Kritik.

Risiken der Kurspflege 

Weitere Themen
  • «China kämpft mit einer riesigen Kreditblase»: Der Asienspezialist Thomas Hugger, CEO Asia Frontier Capital, glaubt an eine Korrektur des chinesischen Aktienmarkts.
  • Lücken im Angebot: Bei Aktien in fremder Währung scheiden sich die Geister: Absichern oder nicht? Bei Bonds dagegen gilt nur eine Antwort: Absichern. Doch das Angebot an Hedged-Bond-ETF ist noch zu gering.
  • Zu passive Fondsmanager: Viele Fonds orientieren sich zu stark an ihrer Benchmark – hier sind Anleger mit ETF besser beraten. Denn nur aktive Fondsmanager mit klaren Marktmeinungen sind ihr Geld wirklich wert.

10×10-No05-2015



Währungshedge bei ETFs – Performance vs. Sicherheit


Lohnt sich die Währungsabsicherung für einen Franken-Anleger? Morningstar hat dieses Thema durchleuchtet. Mein Fazit: Es kommt am Ende darauf an, welche Meinung der Anleger für Währungsentwicklung gegenüber Schweizer Franken hat!

Den Artikel von Morningstar finden Sie hier



10×10, Augabe 09-2013


Inhalt  Hohe Ausschüttungen sind das Mass der Dinge – so zumindest die Meinung vieler Anleger. Besonders in Zeiten tiefer Zinsen sind Dividenden eine interessante Alternative. Doch die Auswahl des passenden Produkts ist durchaus knifflig.

Weitere Themen der Ausgabe:

  • Stefan Heitmann über ETF bei Privatanlegern
  • Market Timing mit ETF
  • Thomas Merz über Währungskapriolen

10x10_0913_d1